Stiftung EIN ZUHAUSE

Einfach die Wohnungstür hinter sich zuschließen, auf dem Sofa ausruhen oder fernsehen, Freunde einladen - für rund 4.500 Mitbürgerinnen und Mitbürger in der Landeshauptstadt Hannover sind dies keine Selbstverständlichkeiten. Denn sie leben auf der Straße, in Notunterkünften, in stationären Einrichtungen oder in prekären Verhältnissen. Mehr als doppelt so viele sind es in ganz Niedersachsen.

Wohnungsnot bedroht unseren sozialen Frieden! Mit unserer Stiftung EIN ZUHAUSE wollen wir dringend benötigten Wohnraum schaffen. Die Wohnungen sollen an Wohnungslose vermietet werden. Damit wird eine stabile Basis geschaffen, von der aus die anderen Probleme wie Schulden, Sucht, Krankheiten oder Arbeitslosigkeit durch individuelle Hilfe angegangen werden kann.

Die Stiftung EIN ZUHAUSE ist eingebunden in ein Netzwerk bewährter sozialer Dienstleister. Dazu gehören die Soziale Wohnraumhilfe gGmbH und die Dachstiftung Diakonie als ihre Stifter sowie der Werkheim e.V. als ihr Treuhänder.

Entwurf:

MOSAIK Architekten BDA

 

 

Spenden

 

Aktuelles

Hochbeete für die Mieter im Karl-Imhoff-Weg

Dank einer großzügigen Spende aus der Gundlach-Weihnachtsaktion

konnten Hochbeete aufgestellt werden

Erfahren Sie mehr!

Einzug der ersten Mieter

Die ersten Mieter ziehen ab 16.03.2021 in die Wohnungen im Projekt Karl-Imhoff-Weg ein.

Alle 15 Wohnungen sind vergeben und werden in den nächsten Tagen bezogen.

Zum Weiterlesen auf den Titel klicken..

Besuch Stephan Weil und Dr. Mehrdad Payandeh

Heute Dienstag, 16.02.2021 besuchten Ministerpräsident Stephan Weil und DGB-Bezirksvorsitzender Dr. Mehrdad Payandeh den Neubau von 15 Wohnungen für Wohnungslose der Stiftung EIN ZUHAUSE in Hannover-Vahrenwald.

Zum Weiterlesen auf den Titel klicken..

© Copyright Werkheim e.V | 30165 Hannover | Tel.: +49 511 358560 |